Ausflugstipp Müritz Nationalpark

Der Müritz Nationalpark am östlichen Ufer der Müritz ist mit 322 km² der größte terrestrische Nationalpark Deutschlands und bietet sich natürlich als Ausflugsziel an. Denn es gibt im Nationalpark viele verschiedene Wander- und Fahrradwege, Rasplätze und Aussichtstürme. So lässt sich der Nationalpark ideal mit dem Rad oder zu Fuß erkunden, aber auch das Kanu bietet sich als Fotbewegungsmittel an.

Seit vielen Jahren gibt es auch einen Nationalpark-Bus inklusive Fahrradbeförderung, welcher Sie vom Hafendorf Müritz über die Bolter Mühle und Boek in den Nationalpark bringt. Weitere Stationen sind Speck, Federow und Waren. Seit 2018 können Sie den Nationalpark-Bus und weitere Buslinien mit einer gültigen Kurkarte kostenlos benutzen.

 

Im Nationalpark wird die Natur sich selbst überlassen und entwickelt sich somit auf natürliche Art und Weise. Dies führt zu einem großen Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Unter anderem haben hier See- und Fischadler ihr Zuhause.

Alle Informationen rund um den Müritz Nationalpark finden Sie auf der Webseite des Nationalparks. Dort werden Sie auch über die verschiedenen Veranstaltungen wie der Wanderung zum abendlichen Kranicheinflug informiert.

 

Informationen:

 

Müritz Nationalpark

Nationalpark-Ticket (Fahrplan)

 

Ausflugstipp Müritz Nationalpark von oben